Swiss nerd living in Austria. Likes and posts about photography, bikes, vegetarian food, cats and elephants; works in health media.



    1. Ein Haus mit alten Mietverträgen günstig kaufen
    2. Mittels anhaltendem Terror die MieterInnen rausekeln
    3. Wohnungen doppelt so teuer vermieten oder gleich luxussanieren
    4. Profit.

    Und wenn es mal nicht so läuft wie geplant, springen die SteuerzahlerInnen gerne ein, um ein paar Leute mittels 1700 PolizistInnen, Wasserwerfern, Hubschraubern und Panzern aus dem Haus rausprügeln zu lassen.

     


  1. Do Coat Hangers Sound As Good Monster Cables?

    Unknown to me and our 12 audiophile buddies, prior to the ABX blind test, he took apart four coat hangers, reconnected them and twisted them into a pair of speaker cables. Connections were soldered. He stashed them in a closet within the testing room so we were not privy to what he was up to. This made for a pair of 2 meter cables, the exact length of the other wires. The test was conducted. After 5 tests, none could determine which was the Monster 1000 cable or the coat hanger wire. Further, when music was played through the coat hanger wire, we were asked if what we heard sounded good to us. All agreed that what was heard sounded excellent, however, when A-B tests occurred, it was impossible to determine which sounded best the majority of the time and which wire was in use. Needless to say, after the blind folds came off and we saw what my brother did, we learned he was right…most of what manufactures have to say about their products is pure hype.

     

  2. babyelephantgifs:

    Thug life!

     

  3. lkm:

    (via Smart Pranks Everyone With Massively Ginormous New Smart Car)

    A huge car is just perfect for the city. It makes life easier for everyone.
     

  4. The Biken Banana Holder

    I finally know what my bike was missing from being complete.

     

  5. Das Parlament in Wien

    Da ich mich nun in Wien wieder als Tourist bewege, habe ich das Parlament besichtigt. Die Bilder gibt’s in größer auch auf Flickr.

     

  6. Robert Misik 343 - “Liebe Polizei, wir sollten reden”

    Wie so oft absolut sehenswert.

     

  7. allterraintrackrides:

    1. Pinarello Road, Xrayed

      17/03/2014

      ® Alex Doyer

      © Paul Perret

     


  8. Die NZZ hat neue Zahlen zu den externen Kosten des Verkehrs, die Ecoplan und Infras für das Bundesamt für Raumentwicklung erhoben haben (das Bundesamt hat leider noch die alten Zahlen online. Externe Kosten sind solche, die nicht der Verursacher selber trägt, sondern in der Regel die Allgemeinheit - etwa die Folgen von Lärm- und Schadstoffemissionen oder Unfällen.

    Insgesamt weisen die Studien für das Jahr 2010 9 Milliarden Franken externe Kosten für den Verkehr auf, wovon mit 7.8 Milliarden Franken der Hauptteil auf den Strassenverkehr entfällt, der mit 68% rund zwei Drittel der insgesamt zurückgelegten Kilometer ausmacht. Interessant: Dank der LSVA ist der Güterverkehr auf der Strasse laut NZZ praktisch kostendeckend, der Grossteil dieser externen Kosten entfallen also auf den motorisierten Individualverkehr.

    Was ich besonders interessant finde: Erstmals wurden 2010 auch die externen Kosten des “Langsamverkehrs” berücksichtigt: Sie liegen bei -1.3 Milliarden Franken. Jeder zu Fuss oder mit dem Velo zurückgelegte Kilometer bringt der Gesellschaft einen finanziellen Vorteil. Ein Effekt, den auch ausländische Studien gezeigt haben: In unserer bewegungsarmen Gesellschaft ist mit körperlicher Aktivität verbundene Mobilität der Gesundheit förderlich. Ein Argument mehr gegen das Stammtischargument überzeugter AutofahrerInnen, die sich als “Melkkühe der Nation” sehen, die die Veloinfrastruktur mitfinanzieren. Bevor ich einen Rappen Velosteuer zahle, will ich meinen jährlichen 1000er zurück, mit dem ich rein rechnerisch den motorisierten Individualverkehr subventioniere.

     

  9. Heute vor 100 Jahren wurde Franz Ferdinand in Sarajevo erschossen - was den ersten Weltkrieg auslöste.